O-Ton

Kulturmagazin mit Charakter

Medien

Von allem ein bisschen, Hauptsache neu

Von allem ein bisschen, Hauptsache neu

Statt Konzerte nach der Veröffentlichung ihres Albums gab es einen Stream. Der aber gelang im Großen und Ganzen so gut, dass der Rezensent sich fragte, ob diese Musik tatsächlich auch auf einer CD so gut wirken könne. Die Antwort kam prompt von Dorrit Bauerecker selbst. Sie schickte umgehend das Album. Eine gute Idee. Denn auch hier gibt es so manchen Hörgenuss.