O-Ton

Kulturmagazin mit Charakter

Hintergründe

Schwerverdientes Geld

Schwerverdientes Geld

Eigentlich wäre für Solo-Musiker jetzt eine gute Zeit, ein eigenes Album aufzunehmen. Wenn denn das Geld dafür da wäre. Das ist aber in Zeiten fehlender Konzerte eher knapp. Pianistin Esther Birringer erzählt, wie sie trotzdem die Aufnahme ihres ersten Solo-Albums finanzieren will. Crowdfunding heißt das Zauberwort, das nicht nur Hoffnung birgt, sondern auch Arbeit mit sich bringt. Geschenkt wird einem auch hier nichts.

Foto: Esther Birringer © Neda Navaee

Hier geht es zum Crowdfunding-Projekt von Esther Birringer.