O-Ton

Kulturmagazin mit Charakter

Das Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen, zeigt Haltung und hat ein Banner mit dem Artikel 1 des Grundgesetzes aufgehängt. Intendant Michael Schulz findet passende Worte. - Foto © Christoph Nagler

Aktuelle Nachrichten

Stimmen gesucht
Oberösterreichisches Opernstudio - Foto © Petra Moser

Linz

Stimmen gesucht

Tanztheater im Kölner Hafen
Foto © Meyer Originals

Tagestipp

Tanztheater im Kölner Hafen

Köln – Am 23. und 24. Juli jeweils ab 20 Uhr zeigen Theresa Hupp und Gwendolin Lamping ihr Tanztheaterstück Abgesänge im Atelier Mobile, einem Theaterzelt, das im Kölner Quartier am Hafen aufgeschlagen ist. Abgesänge ist „ein Abschiedsstück, ein schrammeliger Reigen alter Darlings und Schlussstriche“ und es ist die letzte gemeinsame Bühnenarbeit der beiden Performerinnen. Ein Stück, bei dem zum Abschied nachgedacht und geschmunzelt werden darf. Zum Trailer gelangen Sie, wenn Sie hier klicken.

Ortswechsel für den Intendanten
Tobias Wolff - Foto © privat

Leipzig

Ortswechsel für den Intendanten

2022 wird Tobias Wolff Intendant der Oper Leipzig. Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet. Damit tritt er die Nachfolge von Ulf Schirmer an, der nach zwei Amtszeiten regulär ausscheidet. Wolff ist noch bis Mai 2021 Geschäftsführender Intendant der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen. Er wurde in 1975 in Koblenz geboren und studierte Musikwissenschaften und Viola in Cambridge, Essen und Düsseldorf sowie Internationales Management an der Handelshochschule in Leipzig.

Neuer Künstlerischer Leiter
Ira Givol - Foto © Renska Media-Weavers

Köln

Neuer Künstlerischer Leiter

Die Kölner Gesellschaft für Alte Musik hat den neuen Künstlerischen Leiter für das Kölner Fest für Alte Musik im kommenden Jahr vorgestellt. Ira Givol ist 1979 in Tel Aviv geboren und lebt heute in Brüssel. Der Cellist ist Absolvent der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Heute tritt Givol als Solist mit verschiedenen Orchestern auf. Als Leiter eines größeren Musik-Festivals ist der Musiker bislang nicht in Erscheinung getreten. Mélanie Froehly, Geschäftsführerin der KGAM, freut sich auf eine „kreative Zusammenarbeit“.

Rap oder Barock
Gerhard von Richthofen - Foto © privat

Köln

Rap oder Barock

Von uns gegangen
Friedrich Hänssler - Foto © Simmy40

Holzgerlingen

Von uns gegangen

Am 7. Mai ist der Theologe, Musikwissenschaftler und Verleger Friedrich Hänssler im Alter von 92 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in Holzgerlingen bei Stuttgart gestorben. Der gebürtige Stuttgarter übernahm 1959 den Verlag seines Vaters. Im Bachjahr 2000 hatte der überzeugte Christ das komplette Werk von Johann Sebastian Bach auf 172 CD veröffentlicht. Seit 1955 war Hänssler mit seiner Frau Ursula verheiratet. Er hinterlässt sechs Kinder, 15 Enkel und drei Urenkel.